Der ESC 2011: Die Show und meine Favoriten

Posted by : Tilly | Donnerstag, 19. Mai 2011 | Published in

Etwas verspätet widme ich mich nun doch noch dem Eurovision Songcontest 2011, dessen Finale am 14. Mai im TV übertragen wurde! Da der Austragungsort durch Lena Meyer Landruts Sieg im letzten Jahr auf Deutschland fiel, beschloss ich mir das ,,Spektakel" anzusehen. Die komplette Show war wohl dem Titel ,,Bester ESC" würdig, denn die Deutschen haben mal wieder sehr viel Gelder fließen lassen um solch eine ,,Feuerwerk"-Show darbieten zu können: Riesige Screens, tolle Animationen und Lichtspiele, edle Sitzloungen für die Künstler... und mitten drin die Moderatoren Stefan Raab und Anke Engelke die dem sonst so vertaubten Event Moderne und Witz schenkten. Es war wirklich toll bekannte Gesichter als Entertainer zu sehen! Die Auswahl an guten Liedern war dieses mal wirklich gegeben und die Mischung war perfekt. Gewonnen haben dann aber leider die Falschen wie ich finde - nämlich Aserbaitschan mit ihrem Duett. Lena, die zum zweiten mal antrat musste sich am Ende mit dem 10. Platz begnügen - obwohl ich finde dass sie einen zweiten Sieg ebenso verdient hätte wie letztes Jahr. Lüstern und mystisch hatte die 19 jährige die Kamera fest im Griff und ihr Song "Taken by A Stranger" hat es ja nun wirklich in sich. ist wirk Lena arbeitet hier viel mit der Stimme, es gibt kaum Hintergrundmusik! Ein Highlight des Abens war wohl auch das Combeack der englischen Band ,,Blue" die mit ihrem Song ,,I Can" eine kraftvolle Popnummer präsentierten. Auch wenn es für die Jungs nicht reichte bin ich mir sicher dass sie in ihrem Heimatsland eine Nummer 1 schiessen werden. Nun meine Favoriten in Videoform (Letzets hat es leider nicht ins Finale geschafft):