Schande (1999)

Posted by : Tilly | Dienstag, 8. November 2011 | Published in
























Claudia (Imogen Kogge) lebt nach der Trennung ihres Mannes mit ihrem neuen Lebenspartner Joschi (Hans Czypionka)  und ihrer 13-jährigen Tochter Benice (Stephanie Charlotta Koetz) zusammen. Als sie eines Morgens einen getrockneten Spermafleck in der Unterwäsche ihrer Tochter findet, beginnt ihre Welt zu brökeln. Sie verdächtigt ihren Exmann Hubertus (Oliver Stritzel), Benices Vater, seine Tochter zu missbrauchen- doch der streitet dies vehement ab...

Es ist viele Jahre her, da hab ich "Schande" schon einmal im TV gesehen. Schon damals war ich schockiert von diesem Film, der so schonungslos und knallhart daher kommt - er hat sich in mein Gedächtnis gebrannt und heute hab ich ihn endlich wieder entdeckt -  auf youtube kann man ihn komplett anschauen! Eine DVD oder VHS gibt es leider nicht! "Schande" hat 1999 auf brutale Art und Weise die Zuschauer in dunkle Familiengeheimnisse mit getragen. Zuerst ist einem nicht klar wer der tatsächliche Täter ist aber es wird für jeden, der kein Brett vor dem Kopf hat, schnell deutlich und als man dann seinen Verdacht bestätigt sieht - ist man zutiefst betroffen und geschockt. In "Schande" sitzt der Fokus ganz auf Benice, wunderbar gespielt von Stephanie Charlotta. Aber auch alle anderen Darsteller überzeugen in voller Linie. Der Film ist schrecklich intensiv und versucht auf drückende Art und Weise wach zu rufen - was auch richtig so ist! Es sollte mehr solche schonungslose Filme geben! Das Ende fährt dann in die Knochen und lässt erstarrt zurück. Nach "Schande" wird wohl keiner in guter Stimmung sein. Man wird nachdenken und kann es eigentlich gar nicht so recht fassen was hier gerade passiert ist! "Schande" ist kein leichter Film für zwischen durch, kein Popcorn Kino - er ist hart und grausam und zieht in unsere Seele ein...

Wer den Film sehen will - >hier< gehts zu Part 1!

(2) Comments

  1. Chaosmacherin said...

    Scheint sehr unbekannt zu sein, auf Moviepilot hat den garniemand bewertet. Ich merk mir das mal.

    8. November 2011 um 21:58
  2. gutscheine zum ausdrucken said...

    sehr guter Beitrag

    28. März 2013 um 14:43