Icy Roads - Painfully Falls

Posted by : Tilly | Montag, 21. Januar 2013 | Published in

In der Nacht auf Sonntag verwandelten sich in fast ganz Deutschland sämtliche Straßen zu einer gefährlichen Rutschbahn. Unfassbares Glatteis und ich mittendrin. Weil dies eine Erfahrung war, die ich in diesem Ausmaß noch nie erlebt habe, möchte ich das hier nun auf meinem Blog fest halten. Als ich gemeinsam mit 3 Freundinnen am Samstagabend gegen 22 Uhr in eine Kneipe lief, nieselte es bereits und war unter 0 Grad. Um die 3 Uhr Nachts verließ ich gemeinsam mit einem der Mädels die Kneipe wieder, um nach hause zu laufen. Und wir waren beide geschockt was uns draußen erwartete. Geländer, Treppen, Straßen, Gehwege - ALLES war vereist und glatt wie eine Eisbahn. Gleich nach ein paar Schritten fetzte es mich bereits schon übelst auf die Fresse. Aufstehen war fast unmöglich. Ein paar Schritte weiter lag ich schon wieder und drauf hin schmiss es uns sogar gemeinsam gleichzeitig auf die Straße. Es war unfassbar, so was habe ich noch nie erlebt. Eigentlich wirklich lebensgefährlich. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es irgendjemanden gab, der zu dieser Zeit noch unterwegs war und NICHT gefallen ist. Da ich leicht alkoholisiert war nahm ich die Heftigkeit meiner Stürze nur bedingt war - am Tag danach dafür umso mehr. Blaue Flecken, Prellungen, Schmerzen. Schrecklichst. Vor allem, da ich durch die körperliche Arbeit eh schon mit Muskelschmerzen gesegnet bin. Ich fühl mich total kaputt, wie ein Wrack und bin immer noch ganz geschockt über diese extreme Glätte. Ich bin froh, dass ich mir nichts gebrochen habe und das alle der 3 Freundinnen wohl behalten, mit dem ein oder anderen blauen Fleck, zuhause ankamen. Das Auto vor unserem Haus war auch komplett mit Eis überzogen. Ein wirklich extremes Erlebnis -welches eventuell bald wieder so eintritt - es soll ja bis zu -15 Grad geben - dann allerdings werde ich definitiv NICHT mehr nachts unterwegs sein.

Kommentare

  1. Mara

    Beim nächsten mal werde ich auch nicht unterwegs sein. Sowas hab ich noch nie erlebt und ich will es kein zweites mal. Freaky-Horror-Show!!!

    22. Januar 2013 um 17:27