5 "Guilty Pleasures"

Posted by : Tilly | Montag, 14. Januar 2013 | Published in

Bei Kasumi hab ich die Blogparade entdeckt. Es geht darum, Filme aufzuzählen die man mag, welche aber irgendwie peinlich sind. Filme, die vielleicht von der Mehrzahl nicht gemocht werden - die man selbst aber gerne sieht. Eigentlich sollten es 10 Filme sein aber ich komm einfach nicht auf mehr als 5. Aber da gibt es sicher noch welche. Eventuell folgt also eine Fortsetzung dieser Parade.

Not A Girl - Crossrods (2002)
Britney Spears in ihrem ersten Kinofilm. Ich hab ihn mir damals im Kino angesehen und ich mochte ihn. Danach habe ich ihn auch noch mehrmals gesehen und würde es wieder tun. Ich finde der Streifen hat was und Britney macht sich gar nicht so schlecht. Der Film wurde von den Kritikern in der Luft zerrissen - von mir, jedoch nicht. -> Trailer

Liebe und andere Grausamkeiten (1993)
Aufmerksam wurde ich auf diesen eher unbekannten Film durch Mia Kirshner (The L Word), welche hier eine Nebenrolle hat. Der Film ging an der breiten Masse vorbei - die, die ihn sahen fanden seine Umsetzung schwach. Ich war dagegen sehr positiv überrascht. Humor, Thriller, Drama und Queercinema finden hier zueinander. Ich mag den Film sehr gerne. -> kompletter Film

Speed 2 (1997)
Der erste Teil wird von den Kritikern und Zuschauern gelobt - ich hingegen mag nur den 2 Teil. Dieser wurde für die goldene Himbeere nominiert - er gilt als schlechte Fortsetzung. Ich sehe Sandra Bullock gerne und finde Speed 2 spannend und unterhaltsam. -> Trailer

Unbekannter Anrufer (2007)
Auch eher kritisiert und als "langeweilig" abgestempelt. Ich war beim ersten Mal total angespannt, so spannend fand ich die Geschehnisse. Ich finde, es braucht nicht viel Action. Atmosphäre, Geräusche - der Weg zum Finale - das ist für mich wichtig. Ein toller Film. -> Trailer

Blaue Bohnen für ein Halleluja (1967)
Eher ein Flop in der damaligen Zeit und auch heute reißt sich die Nebenrolle von Terence Hill nicht raus. Aber ich war das erste Mal von einem so alten Western sehr gut unterhalten. Ich finde es toll, dass eine junge (sehr kleine) Frau die Hauptrolle spielt und verdammt stark dargestellt wird. Noch dazu viele Lacher und Musik. Ich war bestens unterhalten. -> kompletter Film

(2) Comments

  1. Sumi said...

    Peinlich finde ich nur Not A Girl und Speed 2 ^^

    14. Januar 2013 um 12:30
  2. gutscheine zum ausdrucken said...

    sehr guter Kommentar

    27. Februar 2013 um 17:22