Alvin und die Chipmunks 3: Chipbruch

Posted by : Tilly | Sonntag, 8. Januar 2012 | Published in























Dave macht mit seinen Kindern, wie er die 3 Chipmunks und die 3 Chipettes liebevoll nennt, Urlaub auf einem  Luxuskreuzer. Doch dann erleiden die 6 Streifenhörnchen Schiffbruch und finden sich auf einer einsamen Insel wieder. Dort erleben sie rasante Abenteuer und hoffen sehnsüchtig darauf dass Dave sie wieder findet...
Die Chipmunks in ihrem 3. und wohl auch letzten Abenteuer. Eine Trilogie ist im Laufe von 4 Jahren enststanden und da Teil 1 und 2 schon in Schatzis Sammlung stehen, war Teil 3 Pflicht. Ich war etwas skeptisch und wollte eher warten bis der Film auf DVD erscheint  - bin nun aber doch froh zumindest einen Teil im Kino gesehen zu haben. Wenn auch in einem sehr veralteten Kino - was mich sehr verärgert hat aber ist nun mal so gelaufen. Zum Film: Er ist wirklich unterhaltsam und hebt sich deutlich von seinen Vorgängern ab. Wir verlassen hier die Stadt und gehen mit den niedlichen Streifenhörnchen auf grosse Reise. Teil 3 ist voller Action und jede menger Spass. Es gibt herrlich witzige Momente - vor allem bescherrt durch Theodor - dem pummeligen goldigen Chipmunk (Mitte). Schatzi und meinem Favorit! Wie "Chipmuks"-Kenner wissen wird in den Filmen oft passend gesungen... und zwar immer bekannte Lieder aus den Charts. In Teil 3 hören wir sogar 2 Lady Gaga Songs. Was mich sehr überrascht hat und mich dem Film noch mehr Symphatie entgegen bringen lies. Das Ende bietet für Fans nochmal mächtig Gänsehaut und man wird fast wehmütig da die Trilogie komplett und damit beendet ist. Die Besucher im Saal waren bunt gemischt. Was auch recht so ist, denn die Chipmunks sind nicht nur was für die Kleinen. Vor allem wegen den englischen Texten die gesungen werden und oft zur Situation passen. Die Kleinen verstehen diese ja nicht, was echt schade ist! Wie dem auch sei, Teil 3 macht Laune, wird nie langweilig und birgt einige tolle Lacher. Ein würdiger Abschluss!