Hamburg Teil III

Posted by : Tilly | Donnerstag, 6. Oktober 2011 | Published in

Ich habe eigentlich einen guten Orientierungssinn aber in Hamburg dauerte es etwas länger bis ich genau sagen konnte in welche U-Bahn wir steigen mussten  oder wo lang wir laufen sollten. Wobei wir beim Thema LAUFEN wären - in einer Stadt ist laufen ja unvermeidbar (Man möge sich nicht vorstellen was ohne U-Bahnen wäre) und wir liefen am Tag bestimmt mehrere Stunden. Und dann passierte es: Wir stiegen in eine UBahn, ich wollte nach rechts zum Sitzplatz einbiegen, eigentlich machte ich eine normale Bewegung, und schwups drehte sich meine Kniescheibe zur Seite, ich krachte nach unten und spürte diesen stechenden Schmerz - zum Glück schellte das liebe Scheibchen gleich wieder zurück aber ich sag euch, das war ein SCHMERZ. Zuerst dachten wir an ein Krankenhaus doch ich wollte in Hamburg NICHT in ein gottverdammtes Krankenhaus. Also ertrug ich den pochenden Schmerz und lief tapfer durchs "Städtle" weiter. Ich finde dass Hamburg dreckig und alles andere als schön ist. Die Reeperbahn ist wohl eher eine Sexmeile, in der überall Kotzspuren zu sehen sind und kleine Kinder mit ihren Eltern an riesen Dildos vorbei laufen. Ich hab mir immer überlegt was ich meinem Kind sagen würde wenn es fragt was das denn sei. Gegen Abend fühlt sich das Reeperbähnchen ja bekanntlich immer, aber mit diesem Ausmaß hätte ich nicht gerechnet. Ich bekam Aggressionen weil wir oft nicht mal mehr vorran kamen. ABSOLUT NICHTS FÜR MICH. Es gab in Hamburg kein Trinkgelage oder ähnliches für uns... es fehlte die Lust, die Kraft und der GRUND! Die Geschäfte waren auch überwiegend teuer und man fand kaum etwas das man kannte. Einzig der riesige SATURN brachte mich zum staunen und machte mich sprachlos. So viele DVDs, eingeteilt in die verschiedensten Kategorien... ich war mindestens 2 Stunden am gucken. War eigentlich auch echt zu viel des Guten irgendwo! Hamburg Altona war angenehmer als die Altstadt und wir fanden sogar ein kleines Restaurant das KÖLSCH anbot. Ich liebe dieses Bier ja... hab es damals in Köln für mich entdeckt. Sonst besuchten wir noch die Alster und liefen etwas um sie herum. Das Wetter war perfekt. Fast schon zu heiss um durch die Gegend zu rennen! Ich werde wohl nie ein Stadtmensch sein...! Karlsruhe ist das höchste der Gefühle. Diese Stadt fand ich echt schön - vor allem sehr übersichtlich. Eine Augenweide auf einem Stadtplan!  Na ja Kalrsruhe kann man ja schlecht mit Hamburg vergleichen... aber ich war auch schon in Berlin, München, Paris und Köln und keine Stadt hat mich je so enttäuscht wie Hamburg...! Nun noch ein paar wenige Bilder... und das Thema ist beendet :)












(4) Comments

  1. Bomel said...

    Aha....die Leibesschlösser haben es von der Kölner hohenzollernbrücke also bis nach Hamburg geschafft^^

    6. Oktober 2011 um 15:44
  2. Das Sternenkind said...

    jaa karlsruhe :)) die stadt ist eigentlich toll zum wohnen, alles was man braucht, trotzdem viel grün usw.
    allerdings sind hier grad viiiele baustellen aufgrund der zukünftigen ubahn..
    aber die baustelle vor dem schloss ist nun weg, als ihr hier wart, war sie ja noch. also wiederkommen :D

    7. Oktober 2011 um 08:03
  3. Aurelia

    Trotz schöner Bilder würde es mich nicht reizen dorthin zu gehen :) Da gibt es sicher noch viel schönere Städte :)

    9. Oktober 2011 um 12:13
  4. Anonym

    wir müssen dort noch mal hin gehen um unser schloß dort hin zu hängen.
    ;-)

    6. September 2013 um 14:52