Veronica Mars Staffel 1-3 (2004-2007)

Posted by : Tilly | Dienstag, 11. Oktober 2011 | Published in


Die smarte, unerschrockene Veronica Mars (Kristen Bell, "Scream 4") ist eine 17-jährige Nachwuchsschnüfflerin, die nicht locker lässt, bis sie die bestgehüteten Geheimnisse der Stadt aufgedeckt hat. Einst gehörte Veronica zu den beliebtesten Schülerinnen - doch ihre Welt brach zusammen, als ihre beste Freundin Lilly ermordet und ihr Vater Keith, der damalige Sheriff, seines Amtes enthoben wurde, weil er Lillys reichen Vater der Tat verdächtigte. Tagsüber muss sich Veronica wie alle Teenager in der Schule durchschlagen. Doch nachts unterstützt sie ihren Vater, der sich nun als Privatdetektiv etablieren will. Dabei entdeckt sie brisante Einzelheiten, durch die ganz Neptune aus den Fugen geraten könnte. 
Von der Inhaltsangabe her war ich nicht wirklich überzeugt (Ich finde auch dass sie nich wirklich zum tatsächlichen Inhalt passt)... aber es gab viele positive Rezensionen und irgendwas reizte mich dann doch - vor allem als amazon die Aktion "3 Serien-Staffeln für 30 Euro" am Start hatte. Und da "Veronica Mars" nur 3 Staffeln besitzt war damit die Katze im Sack! Interessant ist auch der Versuch einer Genre Beschreibung: "Krimi, Drama, Noir und Jugendserie". Was für ein Mix! Heute kamen die Staffeln an und optisch find ich die ja ganz schick, es sind in jeder Box 3 kleine DVD Hüllen - schön gestaltet - mit je 2 DVDs. Also hat eine Season 6 DVDs! Die Serie umfasst 64 Folgen und die geplante 4. Staffeln erschien nie wegen der schlechten Einschaltquoten. Viele Menschen verstehen das nicht - ich bin gespannt ob ich auch dazu gehören werde! Ich habe bereits 4 Folgen gesehen - am Stück. 168 min! Das muss ja schon was heissen oder? Irgendwas hat diese Serie. Sie ist anders... sie ist überraschend und sie ist klug! Die erste Staffel umfasst einen grossen besonderen Fall den es zu klären gibt und natürlich gilt es auch immer einzelne Episodenfälle zu lösen - die fein gestrickt sind und mit ihrer Aufklärung dem grossen Fall immer mehr Gesicht geben! Vor allem die Titelheldin ist ein besonderer Charakter - man erfährt sehr schnell dass sie eigentlich mehr gebrochen sein sollte, als so smart und unerschrocken - in ihr steckt wohl einiges dass die Staffeln unterhaltsam machen wird!  Klar, ich habe erst 4 Folgen gesehen und für eine richtige Rezension ist es zu früh - ich hab aber ein gutes Gefühl und freue mich auf die weiteren Folgen! Noch zu erwähnen sind die Gastrollen die nicht übel sind.... bestehend aus z.B. Amanda Seyfried (Chloe, das Leuchten der Stille), Paris Hilton (House Of Wax), Alyson Hannigan (Buffy), Lucy Lawless (Xena), Charles Shaughnessy (Die Nanny) und Leighton Meester (Gossip Girl) ...