Hamburg Teil 1

Posted by : Tilly | Montag, 3. Oktober 2011 | Published in

In meinen Vorstellungen war Hamburg ein Traum, ich hab mir diese Stadt grossartig ausgemalt...  - leider bin ich enttäuscht worden. Ich teile den ganzen Bericht in 2-3 Teile ein, sonst wirds zu viel auf einmal! Liesst ja eh keiner! Also keine Sorge - es sind auch Bilder mit dabei!

Hinfahrt 28.09.11
Meine Mum brachte uns nach Schaffhausen (CH), dort stiegen wir in den Zug nach Basel (CH). In Basel hatten wir 1 Stunde Aufenthalt. Dann folgte die Fahrt mit dem Nachtzug (CityNightLine) nach Hamburg. 11 Stunden lang (wegen längerer Stops und Wagontrennungen). Das Schlafabteil war eine herbe Enttäuschung. Kaum Platz, sitzen sollte erst am nächsten Morgen möglich sein wenn die Betten umgeklappt werden... also gabs keine Sauferei - sondern miese Laune und sofortiges Liegen! Schatzi schlief schnell ein, ich hatte insgesamt ne unruhige Nacht - begutachtete so gut wie alle Bahnhöfe an denen wir stoppten. Freiburg, Karlsruhe, Heidelberg, Mannheim, Frankfurt, Offenburg, Hannover usw Am Morgen gab es netterweise ein süsses kleines Frühstückspäckchen und einen grossen Kaffee (natürlich gratis). Beim Aussteigen nach 9 Uhr konnten wir einen Blick in ein erste Klasse Schlafabteil werfen - denn eines war direkt über uns... und ich ärgerte mich schwarz dass wir keines mehr ergattern konnten (war alles ausgebucht)! Die Dinger sind so gross und man kann stehen, gehen, sitzen, duschen... usw.




Erstes Hotel 29.09.11 - 01.10.11
Die Beschreibung zur "Superbude" war so mies, dass wir sehr lange brauchten bis wie sie fanden. Zu allem hin war sie circa 1,5 km von einer U-Bahn Station entfernt. Und da man in einer grossen Stadt eh viel laufen muss... war das jedes Mal so nervig! Die "Superbude" ist sehr sehr cool gestaltet. Spricht vor allem das junge Publikum an! Wir bekamen zuerst ein Zimmer mit dem war nicht gerechnet hatten (Bilder im Internet sprachen eine andere Sprache) - wir lagen fast auf dem Boden, hatten keinen Tisch, keine Stühle, kaum Platz einfach! Schatzi reklamierte und wir zogen um! Das nächste Zimmer war rießig und eigentlich für mehrere Leute gedacht! Mir wars recht!




Zweites Hotel 01.10.11 - 02.10.11
Das ,,East" befand sich einfach zu finden im Kiez. Sehr nahe der Reeperbahn! Es handelt sich um ein eher teures Hotel, in dem man kaum ein Zimmer unter 150 Euro findet! Dieses Hotel hatte Schatzi gewonnen und es war wirklich ein Traum! Schade dass wir nur eine Nacht dort verbrachten! Das Zimmer war modern, stylisch, absolut so wie man es selbst gerne hätte! Das Frühstücksbuffet war der Wahnsinn... alles was das Herz begehrt... und das auch noch in einem super schicken kunstvollen Ambiente! Es fehlt an nichts, ob Rührei mit Speck, Waffeln, Crossaints, Schokobrötchen, Laugenstangen, Lachs, Müslis usw usw usw - es war ALLES DA! Auf dem Zimmer gab es sogar eine I-Phone Ladestation!!




Fortsetzung folgt...

(3) Comments

  1. Sumi said...

    Bis jetzt klang das doch alles noch sehr positiv. :P

    3. Oktober 2011 um 19:24
  2. Das Sternenkind said...

    ja find ich auch:P coole hotels

    3. Oktober 2011 um 21:36
  3. Anonym

    es war alles sehr schön und vor allen dingen war schatzi dabei.

    6. September 2013 um 14:59