WM2014: Der deutsche Auftakt - Portugal wird weg gemüllert.

Posted by : Tilly | Dienstag, 17. Juni 2014 | Published in


Gestern um 18 Uhr war es so weit: Die deutsche Elf stand zum 100. Mal bei einer WM auf dem Feld. Das Auftaktspiel gegen Portugal bereitete vielen Anhängern Magenschmerzen. Zu groß war die Negativpresse. Was dann aber geschah ließ ein Land neue Hoffnung schöpfen. Die Truppe zeigte ein wahres Fußballfest auf. Tolle Pässe, sauberes Zusammenspiel & 4 Tore. Portugal blieb komplett zurück und erzielte nicht einen Gegentreffer. Das erste Tor entstand durch einen, diesmal korrekt gegebenen Elfmeter und es war Müllers Startschuss. Ganze 3 Tore kamen in diesem Topsiel von ihm, das 2. schoß Mats Hummels nach einem Eckball. Man spricht vom Müller auf der ganzen Welt & man spricht von einer starken Mannschaft. "Deutschland macht Angst" so heisst es zB in der ausländischen Presse. Für Ronaldo haben die meisten nur Spott übrig - Portugal steht mit dem Rücken zur Wand. Raffen sie sich wieder auf? Der deutsche Start war ein wahres Fest und die Negativwelle sollte gestoppt sein. Bleibt nur noch zu hoffen, dass es so weiter geht und der 4. Stern unser ist.
Einen Tag vor dem Deutschlandspiel stand die Schweiz gegen Ecuador auf dem Feld und gewann überraschend 2 zu 1. Das entscheidende Tor fiel in der letzten Minute der Nachspielzeit.