Engel & Joe (2001)

Posted by : Tilly | Donnerstag, 26. Juli 2012 | Published in


Joe (Jana Pallaske), eigentlich Johanna, ist 15 Jahre alt, als sie von zuhause abhaut. Sie erträgt ihre Mutter nicht mehr - die an einer Liebe zu einem gewalttätigen Mann festhält. Auf der Straße trifft sie auf Engel (Robert Stadlober), ein 17-jähriger Ex-Junkie, der mit anderen auf der Straße lebt. Beide sehen sich, verlieben sich und wollen nie wieder getrennt sein. Doch das Leben ohne richtigen Halt ist hart und als Joe dann auch noch schwanger wird, droht alles komplett aus der Bahn zu laufen... -> Trailer
Ich habe diesen Film lange vor mich her geschoben. Aber vor Kurzem hat der Inhalt ganz gut gepasst und ich nahm mich "Engel & Joe" an. Ich erwartete ein Drama mit einer starken Liebe zwischen zwei Jugendlichen. Leider wurde ich recht schnell enttäuscht. Mir geht hier mal wieder alles viel zu schnell. Ich kaufe den beiden Hauptdarstellern die Liebe nicht ab. Innerhalb kürzester Zeit knutschen die beiden im ströhmenden Regen - absolut nicht nachvollziehbar und dann spricht man auch schon von der GROßEN LIEBE. Ich hätte mir gewünscht, dass das alles hier anders aufgebaut wird - aber der Film wirkt so, als stünde er unter Zeitdruck. Die schauspielerische Leistung gefällt mir hier auch nicht wirklich. Es wirkt ein wenig aufgesetzt und zu bemüht. Zwar gibt es starke Momente, die das Straßenleben Jugendlicher verdeutlichen - aber das alleine macht den Fílm nicht wieder gut. Der Fokus sitzt einfach auf den jungen Liebenden und diese Liebe hat mich keinen Zentimeter berührt. Für Leute, die diese Liebe nachempfinden können, ist dieser Film sicher spannend und bewegend. Mich ließ er größtenteils verwundert zurück. Es gibt ein paar schöne Szenen, die ins Auge stechen und dafür sorgen, dass man den Film auch bis zum schlechten Ende schaut.  Aber ich werde ihn mir kein weiteres mal ansehen - oder vielleicht doch - wenn ich traurig bin und im Liebeskummer ertrinke. Das Hin und Her bei Engel und Joe ist eine gefundenes Fressen für Liebeskranke. Die Meinungen gehen auseinander wenn es um "Engel und Joe" geht - viele Jugendliche mögen den Film - was mich nicht wirklich verwundert - Da er den Kern dieser Generation ganz gut trifft, denke ich. Ich bekam die DVD 2 x geschickt. Einmal für 4,99 Euro und die andere durfte ich gratis behalten - nett oder will da jemand etwas los werden?