Dienstag, 12. Juli 2011

IPhone: Jailbreak!

Apple hat uns mit mit dem IPhone ja jede Menge Einschränkungen mitgegeben. Millionen Nutzer wollten das nicht einsehen und es fand sich eine Lösung für das Problem. Das Ganze nennt sich ,,Jailbreak" (dt. Gefängnisausbruch) und ist innerhalb von 2 Minuten durchgeführt. Die Aktion ist nicht illegal aber Apple unterstützt diesen Ausbruch natürlich nicht und lies verlauten dass die Garantie nach einem Jailbreak verloren ginge! Normalerweise ist das iPhone und iTunes ein geschlossenes System. Mit den Jailbreak kann man sich "Cydia" auf das IPhone packen und so öffnet man sein Telefon für Drittanbieter. Von "Cydia" kann man sich zB Themes oder nette kleine Special Effects zur Individualisierung herunter laden. Anstatt 4 Icons kann man 5 in die unterste Leiste setzen, man kann mehrere Icons miteinander verschieben, die Icons verändern, die Effekte beim weg sliden der Seiten ändern und und und. Ausserdem wird das Ganze System benutzerfreundlicher und ist für viel mehr Möglichkeiten offen! Sogar die NICHT vorhandene Bluetooth Funktion ist durch den Jailbreak nun verfügbar! Des Weiteren, und deswegen ist der Jailbreak derzeit auch so beliebt: So gut wie alle kostenpflichte Apps im Appstore sind nach der Aktion umsonst zu erhalten! Ob das alles so legal ist - wohl eher nicht, aber es war doch ein netter Nebeneffekt dem auch ich nicht wiederstehen konnte. Ich hab mir ein paar Apps geladen die mich zuvor 0,79 Euro oder zwischen 2 und 5 Euro gekostet hätten! Wer wissen will wie man Jailbreaked wird in youtube auf jeden Fall fündig - ebenso auf google - dort erhält man die Beschreibung des Vorgangs!

Kommentare:

John hat gesagt…

Die Jailbreak Software wurde nicht von der Firma XY Programmiert sondern von Häcker (Cracker) unser freund und Helfer ^^ die sich normalerweise sehr viel mühe geben Viren und Trojaner zu Programmieren. z.B. Sony PlayStation Network 77 Millionen Kundendaten gestohlen.
Gruß John

Anonym hat gesagt…

Hi Tilly
das was du hier über Jailbreak schreibst stimmt schon aber du hast was wichtiges vergessen.
Apple ist ein geschlossenes System dies dient aber auch dem Schutz der User (eine art AntiVir und Firewall). Nach einem Jailbreak ist das System Offen, wodurch sich auch apps mit versteckten Viren oder Trojaner auf das Handy laden lassen, ergo wenn man Pech hat sind die Email,User,PayPal, Daten weg (bei einem freund von mir wurden so die PayPal Login Daten gestohlen, und das nur wegen einem Icon app oder so was...)
Frage wie lange kann man im Internet Surfen mit einem Windows Pc, ohne Antivir,Firewall,AntiMalware ohne Schutz nur mit Windows ? Nach 3 tagen wäre der Pc voll mit Viren und Trojaner. Und bei Apple ist das genau so, nach dem Jailbreak surft man ohne Schutz...
>Hier< ein Beispiel. Jeder der ein Jailbreak machen möchte sollte die möglichen Konsequenzen kennen.

gutscheine zum ausdrucken hat gesagt…

sehr guter Beitrag